Jetzt Termin vereinbaren
MEIN ERSTER TERMIN
Motiviert, ...
Nichts ist besser als der eigene Zahn. Es lohnt sich definitiv darum zu kämpfen!

Mikroskopgestützte Endodontie

Die mikroskopgestützte Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) stellt einen unserer Behandlungsschwerpunkte dar. Dr. Nora Buchner hat sich mit diesem Fachgebiet in einem zweijährigen postgraduierten Masterstudiengang an der Düsseldorf Dental Academy (Heinrich Heine Universität Düsseldorf) besonders intensiv beschäftigt.
Die Endodontologie beschreibt den Teil des Zahnes, der sich unter dem Schmelz- und Dentinmantel im Inneren verbirgt, die sogenannte Zahnpulpa. Dieses Gewebe besteht aus einer Vielzahl an feinen Nerven- und Blutgefäßen, die in einem kleinen Kanalsystem von derZahnkrone bis zur Wurzelspitze verlaufen.

Operations-mikroskop

nur was man sieht kann man auch gut behandeln.


Sprechen Sie uns gerne darauf an, wenn Sie noch mehr über die Möglichkeiten erfahren möchten, Ihre Zähne ein Leben lang schön und gesund zu erhalten.
Kommt es zu einer bakteriellen Entzündung dieser feinen Strukturen durch eine tiefe Karies oder ein Zahntrauma, d.h. eine Eröffnung der Pulpa durch einen Unfall, muss die Pulpa entfernt werden um den Zahn langfristig erhalten zu können.

Dies geschieht bei einer Wurzelkanalbehandlung. Nach sorgfältiger Reinigung und Desinfektion des Kanalsystems werden die feinen Kanälchen mit einem thermoplastischen, biokompatiblen Naturkautschuk hermetisch verschlossen, so dass es nicht zu einer Neubesiedlung des Kanalsystems kommen kann.  Da diese Strukturen winzig klein sind und mit dem bloßen Auge kaum oder gar nicht zu sehen sind, ist eine Behandlung unter dem Operationsmikroskop für eine erfolgreiche Behandlung und damit einen langfristigen Erhalt des Zahnes unerlässlich, denn „nur was man sieht kann man auch gut behandeln.“ So können mit der Kombination aus innovativster Behandlungsmethode, hochmodernen Präzisionsinstrumenten und optischen Hilfsmitteln auch Zähne erhalten werden, die früher nur entfernt und durch aufwändigen und kostenintensiven Zahnersatz ersetzt werden mussten.